W 316 - Kombimodul A3/A4/A5

01 September 2019 09:00 - 04 September 2019 16:30

(speichern)

Koblenz

W 316 - Kombimodul A3/A4/A5

Schulung zu Planung und Bau, Betrieb und Instandhaltung, Instandsetzung und Verbesserung von Trinkwasserbehältern

Die Veranstaltung für Fachkräfte, Fachaufsichten und Fachplaner baut auf dem Grundlagenmodul A 1 auf und vermittelt materialspezifische Kenntnisse für zementgebundenen Werkstoffe.

Inhalte sind:

Polymere und GFK: Polymerisations- und Materialarten / Technische Eigenschaften und Anforderungen / Systembehälter GFK / Hygienische Anforderungen / Materialabhängige Anforderungen & Eigenschaften / Anwendungstechnik, Applikationsverfahren für Beschichtungen / Qualitätssicherung & Messverfahren / Prüfmethoden & Prüfgeräte / Arbeitssicherheit bei Strahl-, Beschichtungs- und Laminierarbeiten

Kunststoffdichtungsplatten, -bahnen, Systembehälter aus PE und PP: Grundlagen Materialkenntnisse / Anforderungen an den Untergrund / Hygienische Anforderungen / Systembehälter PE und PP / Systemspezifische Anwendungsverfahren / Zulässige Schweißverfahren bei Thermoplasten, Regelwerke / Ausführung der Schweißungen / Prüfung der Schweißverbindung / Qualitätssicherung und abschließende Dichtheitsprüfung

Nichtrostender Stahl: Grundlagen, Korrosionsbeständigkeit, Korrosionsarten / Werkstoffbedingte Einflussgrößen, Legierungszusammensetzung / Systembehälter / Bauseitige Einflussgrößen / Oberflächenbeschaffenheit und Bewertung für Auskleidungen / Verbindungstechniken, Prüfen & Bewerten auf der Baustelle / Reinigung und Desinfektion / Galvanische Trennung und Potentialausgleich / Betriebliche Einflussgrößen

Gebühren 2050,- €/Teilnehmer (DVGW/figawa - Mitglieder) zzgl. MwSt. 2260,- €/Teilnehmer (Nichtmitglieder) zzgl. MwSt.

DIE VERANSTALTUNG FINDET NUR AUF ANFRAGE STATT. EIN TERMIN WIRD GEMEINSAM FEST GELEGT.

ANMELDUNG