figawa

Aufgaben


Ziele und Aufgaben sind bei der figawa am konkreten Nutzen der Mitglieder ausgerichtet. Für sie engagiert sich der Verband durch die

  • Mitarbeit bei der Aufstellung einschlägiger Normen und Regelwerke
  • Mitwirkung an der Unternehmens- und Produktzertifizierung durch den DVGW
  • Organisation beruflicher Fort- und Weiterbildung
  • Bereitstellung einer Diskussionsplattform zur Klärung technisch-wissenschaftlicher Sachverhalte
  • Beschaffung und Aufbereitung von Informationen aus Wissenschaft, Technik und Praxis
  • Mitwirkung bei der technischen Verbesserung der erforderlichen Einrichtungen und Betriebsmittel für die Erzeugung und Gewinnung, die Aufbereitung, den Transport, die Verteilung und Verwendung von Gas- und Wasser
  • Anregung und Förderung von technischen und technisch-wissenschaftlichen Arbeiten im Gas- und Wasserfach
  • Förderung einer zukunfssicheren, preiswerten und umweltfreundlichen Energieversorgung mit Erdgas - von der Quelle bis zum Kunden.

Vorteile einer Mitgliedschaft


Vorteile der Mitgliedschaft in der figawa gibt es viele. Hier nur einige wichtige Punkte im Überblick:

  • Die Mitgliedschaft bietet Fachunternehmen die Chance, durch die figawa an der technischen Regelbesetzung des DVGW und anderer Regelwerksgeber mitzuwirken und die praxisbezogenen Belange der Industrie dort einzubringen. Stichwort: DIN EN ISO, DVGW, DWA (ATV/DVWK), DVS u.a.
  • Die figawa informiert ihre Mitglieder regelmäßig und aktuell über die relevanten Fakten und Entwicklungen der Branche sowie angrenzender Industriezweige.
  • Der Verband leistet individuelle Unterstützung bei technischen Fragestellungen, ggf. durch die Bildung von speziellen Arbeitskreisen zur Problemlösung.
  • Das über die figawa dem rbv angehörende Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes, brbv, aber auch die figawa, bzw. figawa Service, schulen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Mitgliedsunternehmen. Das Berufsbildungsangebot wird mit den regelwerksgebenden technisch-wissenschaftlichen Fachverbänden koordiniert
  • Unter dem neutralen Dach der figawa trifft sich das Fach zum Austausch von Erfahrungen und Meinungen sowie zur Kontaktpflege mit Marktpartnern.
  • figawa-Mitglieder sind korporative und stimmberechtigte Mitglieder des DVGW - ohne zusätzliche Gebühren.
  • figawa-Mitglieder müssen bei der Unternehmens- und der Produktzertifizierung keine Beiträge für die Normungs- und Regelwerksarbeit leisten. Ebenso erfolgt die Teilnahme an Fachveranstaltungen zu reduzierten Kosten.

Nachfolgend können Sie sich Informationen über Aufbau, Inhalt und Zukunft der figawa herunterladen.

pdfAllgemeine Kurzinformation zur figawa