Wasser wird auf unterschiedlichste Art und Weise verwendet. Als Lebensmittel muss es dabei anderen Qualitätsanforderungen genügen als bei technischen Anwendungen wie im Kühl- oder Prozesswasserbereich. Die analytische Untersuchung des Wassers im Labor und Vor-Ort stellt einen essentiellen Aspekt zur Sicherstellung der einwandfreien Qualität für die jeweilige Nutzung dar.

Für verlässliche und im Zweifel rechtskonforme Untersuchungen ist es hierbei unerlässlich die stetig angepassten regulatorischen und technischen Anforderungen zu kennen und konsequent umzusetzen sowie Trends und Entwicklungen zu beobachten und zu bewerten um hieraus innovative Strategien und Lösungsansätze entwickeln zu können. Genau hierfür bietet die figawa Plattform zum Austausch, Information und Hilfestellung.

News

Legionellenstudie

Bundesweite Statusanalyse zum Vorkommen von Legionellen in Trinkwasser-Installationen

Anhand der Auswertung von Ergebnissen von insgesamt mehr als 1.3 Millionen routinemäßig durchgeführter Trinkwasseruntersuchungen konnten neue Erkenntnisse über das Vorkommen von Legionellen in Trinkwasser-Installationen gewonnen werden.

MEHR...

Fachartikel

Trends und Herausforderungen für Mess- und Analysegerätetechnik

Hersteller von Mess- und Analysegeräten haben innerhalb der figawa einen festen Arbeitskreis zum Themengebiet "Mess- und Analysegerätetechnik" gebildet. So sollen zukünftige Trends und Herausforderungen identifziert und mögliche Strategien erarbeitet werden, wie man diesen im regulatorischen und normativen Umfeld begegnen kann. 

Ein erster Themenschwerpunkt: Der Bereich Trinkwasser-Installation. Auf Grundlage einfach zu ermittelnder Parameter wie Trübung, Temperatur und Leitfähigkeit sollen z.B. Rückschlüsse auf die Trinkwasserqualität gezogen und ggfs. Abhilfemaßnahmen ermittelt werden.

Weitere Informationen im AK Analytik- und Messgeräte.